Villa Canestrari

Die lange Geschichte der Weinkellerei Villa Canestrari begann 1888 mit dem Abschluss des Gründers Carlo Bonuzzi als Enologe in der Schule der Önologie in Conegliano, und 1888 ist auch das Jahr, aus dem der Amarone Riserva Wein seinen Namen annimmt. Der Gründer Carlo hatte das Glück, bereits ein bemerkenswertes Weingut im Tal von Illasi zu besitzen. Das Diplom des Önologen half Carlo, den "Qualitätssprung" auf dem Bauernhof Villa Canestrari zu machen. Der Gründer beginnt die Flasche und den Verkauf der Weine aus dem Keller der Villa Canestrari, einige der ersten Etiketten wurden gut erhalten und werden im Weinmuseum ausgestellt. Die Tradition begann mit Carlo und geht über 3 Generationen, wenn die Familie Bonuzzi mit der Familie Franchi verschmilzt, beide von langen Weintraditionen. In den 90er Jahren wurde die Marke Villa Canestrari geprägt, um den langen Traditionen, dem Territorium, den langen Traditionen und der hohen Qualität ihrer Weine ein Symbol zu geben. Heute wird das Weingut Villa Canestrari von der 4. Generation mit der Produktion von AUSGEZEICHNETEN WEINEN, Soave, Valpolicella, Ripasso, Amarone, Weisswein Recioto di Soave und dem Rotwein Recioto della Valpolicella geführt. Große Emotionen für die glücklichen Verkosten sind sichergestellt! 

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge