Schaumweine unter Wasser

Haben Sie jemals von Schaumweinen gehört, die in den Tiefen des Meeres gereift werden?

Diese Woche möchten wir Ihnen zwei Kellereien vorstellen, die ihre Flaschen unter Wasser verfeinern; die erste verfeinert ihre Schaumweine in den Tiefen des Meeres; die Kellerei heißt Bisson. Wir sind in Ligurien, wo Pierluigi Lugano, ein etablierter Sommelier, der den Traum kultivierte, das Beste aus den Weinen der ligurischen Riviera del Levante zu machen, erfolgreich mit der Verfeinerung in einer Tiefe von 60 Metern im Meer experimentierte.

Die zweite Kellerei, die ihre Schaumweine unter Wasser verfeinert, heißt Romanese. In diesem Fall sind wir im Trentino, in Levico Terme, mitten in Valsugana; in der Nähe des Lagorai-Gebirges, neben den Levico-See, begannen die Brüder Andrea und Giorgio Romanese 2009 mit dem Weingeschäft, um den Weinbau in Valsugana wieder in die Anfänge der Vergangenheit zu bringen. Insbesondere haben sie mit hervorragenden Ergebnissen die Verfeinerung ihres eigenen Trentodoc "Lagorai" in der Tiefe des Sees in einer Tiefe von 20 Metern experimentiert.

Wir könnten uns fragen: ist es nur Werbung?

Bei Schaumweinen, die in der Tiefe des Meeres gereift werden, führt diese Reifung dazu, dass die Flaschen kontinuierlich von den Strömungen geschaukelt werden, wodurch eine natürliche "Remuage" der Hefen entsteht, das einerseits eine Gleichmäßigkeit mit dem Wein garantiert und andererseits wird der Sauerstoffaustausch abgebrochen, da ein Druck von 7 bar herrscht.

Dagegen für den am Seeboden gereiften Sekt, mit einer Tiefe von 20 Metern gelingt der Sekt sein aromatisches Profil bei konstanter Temperatur zu entwickeln, sowohl im Sommer, wo in Levico Terme Spitzen von 30 Grad erreicht werden können, als auch in Winter, in dem eine gefrorene Schicht auf der Oberfläche des Sees entsteht; Darüber hinaus wird bei einer solchen Tiefe die geringste Helligkeit nicht herausgefiltert, so dass unter wirklich optimalen Bedingungen eine Verfeinerung möglich ist.

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge