Lessini Durello

„Lessini Durello“ ist eine Bezeichnung für Sekte nach klassischer und Charmat oder Martinotti Methode (aber nicht nur) aus dem reichen Weinbaugebiet von Verona; diese Bezeichnung ergänzt die anderen Weißweine der Provinz, wie „Soave“, „Bianco di Custoza“ und „Lugana“, und der berühmten Rotweine von Valpolicella, die in der gesamten Region Venetien ikonisch geworden sind.

Der „Lessini Durello DOC“ Wein hat seinen Ursprung in den Hügeln der „Lessini“ Berge, den Voralpen von Verona zwischen den Provinzen Verona und Vicenza, in denen eine Germanisch stämmige Enklave, die Zimbern, lebt, die sich ungefähr im 12. Jahrhundert in den Bergen ansiedelten und bis heute ihren eigenen Dialekt bewahren. Es ist ein sauberes Gebiet von außerordentlicher landschaftlicher Schönheit, in dem die „Durella“ angebaut wird, die einheimische weiße Rebsorte dieser Gegend, deren Ursprung sehr alt ist (es gibt Unterlagen über die Rebsorte, die auf das Ende des Jahres 1200 zurückgehen) und die die Weine von „Lessini Durello“ kennzeichnet.

Die „Durella“ ist eine Rebsorte, die sich durch eine gute Widerstandsfähigkeit gegen die üblichen Weinbergskrankheiten und einen ausgeprägten Säuregehalt auszeichnet, was sie ideal für die Sektherstellung macht. Die Rebsorte muss in den „Lessini Durello DOC“ Sekten zu mindestens 85% enthalten sein und kann für den verbleibenden Teil mit einem Verschnitt aus anderen Rebsorten wie „Pinot Bianco“, „Pinot Nero“, „Garganega“ oder „Chardonnay“ ergänzt werden.

Die Standardversion des „Lessini Durello“ wird in der Regel nach der Charmat- oder Martinotti-Methode mit erneuter Gärung im Autoklaven hergestellt (wie beim „Prosecco“), während die „Riserva“ Version nach der klassischen Methode mit zweiter Gärung in der Flasche und einem minimalen Aufenthalt auf der Hefe von nicht weniger als 36 Monaten hergestellt wird.

Die Sekte zeichnen sich durch blumigere Aromen von Weißdorn und Holunderblüten sowie typische Jod- und Kreidenoten und einen schlanken Körper mit einem pikanten und manchmal bitteren Nachgeschmack aus, wodurch sie sich sehr flexibel kombinieren lassen, vom fröhlichen Aperitif bis hin zu würzigen oder fettigen Gerichten (der klassische Sekt, der "entfettet").

Von den Sekten nach der Charmat- oder Martinotti-Methode (aber nicht nur) der Weinkellerei „Maltraversi“ bis zu den „Metodo Classico Riserva 36 und 100 Monaten“ von „Sandro De Bruno“, scrollen Sie nach unten und entdecken Sie die Auswahl an „Lessini Durello DOC“ Weinen der Önothek Wine Online.

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge