Franciacorta

Franciacorta ist eine der wichtigsten Produktionsregionen von Schaumweinen der klassischen Methode in Italien. Die Eleganz und Frische seiner Weine ist jetzt national und international zertifiziert. Es ist eine Region mit einer alten Weinproduktion (das erste Dokument, das auf Grundstücken gefunden wurde, stammt aus dem Jahr 766), das bereits 1800 über den bloßen Familienkonsum hinausging, wie das napoleonische Kataster belegt, das über tausend Hektar spezialisierte Weinproduktion zertifiziert, weit über den Familienverbrauch der 40.000 Einwohner der Zeit hinaus.

Franciacorta ist eine Region, die sich in 19 Gemeinden in der Provinz Brescia über eine Fläche von 200 Quadratkilometern in der Nähe des Iseosees erstreckt. Die Besonderheit des Gebiets besteht in der Moränenhaftigkeit seines Landes in einem Gebiet, das zuvor aus Gletschern bestand und vor zehntausend Jahren geschmolzen war. Die Produktion ist bekannt für die Herstellung klassischer Schaumweine unter den besten Italiens.

Aus den Chardonnay-Reben, die die wahre Seele des Sekts darstellen, der in etwa 80% der Weinberge Pinot Nero, Pinot Bianco angebaut wird und ab 2017 in die Franciacorta DOCG-Disziplin aufgenommen wurde, kann ein Franciacorta-Sekt auch aus Erbamat hergestellt werden, eine alte, vom Aussterben bedrohte Rebe, die bis zu 10% der Cuvée ausmachen kann. Es ist eine Rebe, die die Erzeuger wiederherstellen und verbessern konnten, was den Wunsch bezeugt, immer eine authentische Identität auszudrücken.

Von Bellavista bis Cantina Uberti, von Cavalleri bis Barone Pizzini, endend mit Villa Crespia, finden Sie heraus, welche Franciacorta am besten zu Ihnen passt!

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5