Champagne

Der Legende nach stammt der Name Champagner von den Römern. Nachdem sie Gallien in Besitz genommen hatten, entdeckten sie dieses Gebiet, das sie so sehr an Kampanien erinnerte. Aus diesem Grund hat Champagner eine der italienischen Region sehr ähnliche Assonanz.

Champagner wird in die Liste der großen französischen und weltweiten Weinregionen aufgenommen, verfügt über ein außergewöhnliches Gebiet für klimatische Bedingungen und die Einzigartigkeit des Bodens und ist die Ikone, die vor allem Stil und Eleganz in der Welt repräsentiert. Die Region umfasst eine Fläche von etwa 35.000 Hektar am 49. Breitengrad, einem der nördlichsten Weingebiete der Welt. Die Besonderheit des Bodens liegt in Kalkstein- und fossilen Böden, die das aromatische Profil der Weine deutlich prägen.

Die vier Produktionsgebiete der Champagne sind die Côte des Blancs, das Vallée de la Marne, die Montagne de Reims und die Aube, wo die Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier ihren idealen Lebensraum finden. Die Mischung der drei Reben repräsentiert die klassische Version der Champagne, aber es gibt auch zahlreiche außergewöhnlich reine Versionen der einzelnen Reben. Es ist ein Sekt, der je nach Mischung, Dauer der gewählten Verfeinerung und dem unterschiedlichen Herkunftsgebiet mit fast jedem Anlass kombiniert werden kann.

Unter den unendlichen Champagner-Tönen, von Blanc de Blancs bis Rosé, durch Extra Brut und Grand Cru, haben wir bei Wine-online beschlossen, Ihnen neben einigen der bekanntesten Marken, die diesen Sekt großartig gemacht haben, etwas anzubieten. wie Dom Pérignon, Moët & Chandon, Krug, Veuve Clicquot-Ponsardin, Billecart-Salmon oder Ruinart, sogar viele kleine Produzenten, die Sie überraschen könnten.

Worauf warten Sie noch? Entdecken Sie sie jetzt!

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5